Home  ::   Kontakt  ::   Druckansicht  ::  

Bundesfachschule Vieh und Fleisch


Bildungseinrichtung des Deutschen Vieh- und Fleischhandelsbundes e.V.
Bundesfachschule Vieh und Fleisch

Wir über uns

Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Neumühle

Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Neumühle

Die Bundesfachschule Vieh und Fleisch wurde 1950 gegründet und hat seit 1967 ihren Sitz an der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Neumühle.



Die Gründung erfolgte mit der Zielsetzung, dem Nachwuchs im Vieh- und Fleischhandel eine solide fachliche und kaufmännische Ausbildung zu vermitteln. Sie ist einzigartig im EU-Raum und steht Schülern/innen aus dem In- und Ausland offen, sofern die Zulassungs- voraussetzungen erfüllt sind. Träger der Schule ist der Schulverein Vieh und Fleisch e.V. in Bonn.



Die Unterrichtsinhalte werden von qualifiziertem Lehrpersonal, das auf langjährige Erfahrung zurückblicken kan, vermittelt.. Dabei ist das Lehrerkollegium ständig bemüht, Praktiker aus der Branche in den laufenden Unterricht einzubinden. Bisher beweisen rund 1500 Absolventen das erfolgreiche Wirken dieser berufsständischen Bildungseinrichtung.



Idyllisch am Fuße des Donnersberges gelegen, bietet sie den richtigen Rahmen für die Bewältigung des umfangreichen Lehrangebotes.



Die Teilnehmer/innen sind im angeschlossenen Internat in Einzelzimmern untergebracht und werden von der hauseigenen Küche bestens verpflegt.



Abwechslung während der Freizeit, findet wer es wünscht beispielsweise im nahegelegenen Kaiserslautern.

Suche
Hier gehts zum...
DVFB
Hier gehts zum...
BVVF
Hier geht's zur...
VFZ